Die GemeindeTERMINE - Oktober/November 2017

GOTTESDIENSTE:
www.versöhnungskapelle.de

 08. Oktober
17. Sonntag n. Trinitatis
 10.00 Uhr  Pfarrer Thomas Jeutner    Lektorin Elke Kielberg
 15. Oktober
18. Sonntag n. Trinitatis
 10.00 Uhr  Pfarrer Thomas Jeutner    Lektor Patrick Meinhardt
 22. Oktober
19. Sonntag n. Trinitatis
 10.00 Uhr  Pfarrer Andreas Hoffmann  Regional Gottesdienst St. Paul, Badstr.  
 29. Oktober
20. Sonntag n. Trinitatis
 10.00 Uhr  Diakon Prädikant Oliver Lehmann    Lektorin Inge Kickel
 31. Oktober
Reformationstag
 10.00 Uhr    Ökumenischer Gottesdienst am HumoldthainGustav-Meyer-Allee  
 05. November
21. So. nach Trinitatis
 10.00 Uhr  Diakon Prädikant Oliver Lehmann
Pfarrer Claus Markus u.A.
 gemeinsam mit Gemeinde am Weinberg,
Open Air vor der Kapelle
 mit Abendmahl
 12. November
drittletzter So. im Kirchenjahr
 10.00 Uhr  Pfarrer Thomas Jeutner    Lektor N.N.
 19. November
vorletzter So. im Kirchenjahr
 10.00 Uhr  Pfarrerin Karin Elmer    Lektor N.N.
 26. November
Ewigkeitssonntag
 10.00 Uhr  Pfarrer Thomas Jeutner  mit Abendmahl  Lektor N.N.

Andacht für die Opfer der Berliner Mauer: Di. - Fr. 12.00 Uhr
Mittagsandacht mit CoventrygebetSa. 14.10. / 21.10.; 25.11. ;
mit Coventryandacht und Abendmahl / 07.10 ; 18.11. Andacht für Todesopfer an den Grenzen Europas Biografische Lesung / Gebet

Stiftung Berliner Mauer in Kooperation mit
Lebenswissenschaftliche Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin, Fachgebiet Acker und Pflanzenbau

Das Roggenfeld
an der Kapelle der Versöhnung

Projekt der Evangelischen Versöhnungsgemeinde
mit Michael Spengler /
denkwerk

"Metapher für die Kultivierung des Geländes des Todesstreifens
und seiner Aneignung durch die Versöhnungsgemeinde seit 1989".

wöchentlich

Singstunde Do. 18.00 Uhr Gemeinderaum  Ltg.: Annette Diening
Dienstag bis Freitag,
jeweils um 12.00 Uhr
 

Gedenken an die Todesopfer
der Berliner Mauer

Die Berliner Mauer schnitt in das Herz der Stadt. Sie trennte Straßen und Stadtteile, Familien und Freunde. Die Gewalt an der Grenze zerstörte viele Leben.
138 Menschen sind an der Berliner Mauer zu Tode gekommen. Im Altar der Kapelle bewahren wir das Buch mit ihren Biografien auf. In unserer Gedenkandacht nennen wir den Namen eines Opfers und erinnern an seine Geschichte.
Das Gebet am Ende der Andacht schließt alle ein, die sich nach Freiheit sehnen. Auch Menschen, die bis heute auf der Flucht sind.
Die von der Evangelischen Versöhnungsgemeinde und der Stiftung Berliner Mauer verantworteten Andachten finden seit dem 13. August 2005 in der Kapelle der Versöhnung statt.
Sie werden von einem Kreis von Menschen aus Berlin und anderen Orten gehalten. Mit der Andacht möchten wir den Angehörigen Trost spenden und gemeinsam an die Opfer an der Mauer erinnern.

Kontakt:
Dokumentationszentrum Berliner Mauer,
Bernauer Straße 111,13 355 Berlin
Tel. 030 - 464 10 30
besucherdienst@berliner-mauer-gedenkstaette.de
www.berliner-mauer-gedenkstaette.de
 
Mi. 18.00 Uhr LESESTUNDE
- eine literarische Gesprächsrunde -
ORT: Bernauer Str. 111 (Gemeinderaum)
 Leitung:
Pfarrer Thomas Jeutner
Fr. 14.00 Uhr  Bibelkreis  Leitung:
Pfarrer Thomas Jeutner
 
Sa. 12.00 Uhr   Mittagsandacht14.10. / 21.10.; 25.11. ;
mit Coventryandacht und Abendmahl
07.10 ; 18.11. Andacht für Todesopfer an den Grenzen Europas
Biografische Lesung / Gebet
Leitung: wechselnd 
So. 11.00 -12.00 Uhr
im Anschluß an den Gottesdienst 
NACHLESE
Gespräch über
"FRAGEN des TAGES"
Leitung: Pfarrer Thomas Jeutner 

Büro: Bernauer Strasse 111 (Rückseite des Hauses)
e-mail: kirche.versoehnung@berlin.de
030 - 463 60 34
wir sind telefonisch erreichbar! (voicebox)

zurück